10. Spieltag (SpT)


2. Spiel der Rückrunde: TVLauffen - SV Frauenzimmern 8:8

Jugend: TVLauffen - NSU Neckarsulm 5 5:5


Klick auf die entsprechende Registerkarte


Sonntag: 07. Februar 2016 / Spielbeginn: 9:00 Uhr


Heim

Gast

Ergebnis

TVLauffen

-

SV Frauenzimmern

8:8


Spielbericht:

Im Spitzenspiel trennt man sich 8:8 Unentschieden

Eigentlich hatte man sich einen Erfolg gegen den Tabellenführer SV Frauenzimmern erhofft, dass es letztendlich nur (!) ein Unentschieden wurde war der Tatsache zu verdanken, dass man ab Platz vier der Aufstellung keinen Punkt erspielen konnte. Allerdings war der Tabellenführer auch stark besetzt. Durch Erfolge in den Doppeln von Matsuura, Hiroshi [Hiro]/Kobayashi, Masatoshi [Masa], die erstmals zusammen spielten und auch das Schlußdoppel für Lauffen gewinnen konnten, sowie das Doppel Roman Bleck/Dietmar Heim. In den Einzelspielen kamen Roman Bleck und Masa zu zwei Erfolgen, Hiro steuerte einen Punktgewinn bei. Bei einer zwischenzeitlichen Führung von 5:1 war man eigentlich bereits klar auf Siegkurs. Vor dem Schlußdoppel mußte man dann einem 7:8 Rückstand hinterher laufen. So kann man aber mit dem Unentschieden leben. Mit jetzt 16:4 Punkten konnte man zwar den Abstand noch vorne nicht verkürzen aber dem Tabellenführer den ersten Punktverlust beibringen.

Besonderes an diesem Spieltag: Ein Oberschiedsrichter war vertreten, der den gesamten Ablauf überwachte und alles kontrollierte, wie Netz, Tischte, Kleidung und den gesamten Ablauf.

Eine persönliche Bemerkung von mir: Ich hätte keinen Schiedsrichter bei dieser Begegnung benötigt. Warum man einen geschickt hat? Ich kann es nicht sagen. Man kann davon ausgehen dass alle Sportler genug sind und ihre Gegner entsprechend respektieren!

Ekkehardt Rosendorf


Samstag: 06. Februar 2016 - 14:00 Uhr

Heim

Gast

Ergebnis

TVLauffen

-

NSU Neckarsulm 5

5:5


Spielbericht:

Unsere Jugend mit erstem Punktgewinn der Rückrunde

Mit dem 5:5 Unentschieden gegen die NSU Neckarsulm 5 erspielte man den ersten Punktgewinn der Rückrunde. Dass das Spiel auf des Messers Schneide stand zeigt schon die Anzahl der gespielten Sätze von 41 (!). Daniel Penava/Til Köhler im Eingangsdoppel sowie in den Einzelspielen Mathis Krämer (zwei) sowie Daniel Penava und Til Köhler mit je einem Erfolg trugen sich in die Siegerlisten ein. Bei den anderen Spielen ging es immer wieder sehr knapp zu so dass man letztendlich von einer gerechten Punkteteilung sprechen kann.

Ekkehardt Rosendorf


1. Mannschaft + Jugend:

alle Ergebnisse im Überblick [VR] - [KLICK hier] (bereits im Archiv abgelegt)
alle Ergebnisse im Überblick [RR] - [KLICK hier] (bereits im Archiv abgelegt)

Spielberichte im Original als PDF-Datei - bereits im ARCHIV
-

[KLICK hier]


Gehe hier:

^ nach oben ^

zurück: <<< SpT. 9 - SpT. 12


Erklärung:

VR = Vorrunde
RR = Rückrunde


1. Mannschaft (VR)

TVL-Stockheim 9:7

Ochsenburg-TVL 8:8

TVL-TSV Nordheim 2 9:4

Frauenzimmern-TVL 9:5

TSV Stetten 2-TVL 1:9

TVL-Massenbachh. 2 9:6

SV Leingarten 3-TVL 4:9

TVL-Meimsheim 2 9:2


JUGEND 1 - VR

TVL-Meimsheim 2 6:3
TVL-SC Ilsfeld 2 3:6
Kirchhausen-TVL 4:6
TGV Eintr. Abstatt 2-TVL 6:1
TGV Eintr. Beilstein-TVL 4:6
TVL-Untergruppenbach 3:6


1. Mannschaft (RR)

  • Meimsheim 2 - TVL 1:9

  • TVL-Frauenzimmern 8:8

  • Spfr. Stockheim-TVL 2:9

  • TSV Nordheim 2-TVL 7:9

  • TVL-TSV Stetten 2 9:0

  • TVL-TSV Ochsenburg 9:7

  • SV Mb´hausen 2-TVL 7:9

  • TVL-SV Leingarten 2


JUGEND - RR

Spfr. Affaltrach-TVL 6:1

TVL-NSU Neckarsulm 5 5:5

SC Ob. Zabergäu 4-TVL 0:6

SC Ob. Zabergäu 5-TVL 5:5

TVL-SG Gundelsheim 2 6:1

VfL Obereisesheim 2-TVL 6:2